Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » Allgemein » Die nächste Falle!

Die nächste Falle!

Kategorien

Hallo liebe Leser!

Deutschland gibt die erste Anlagemünze heraus.In reinstem Silber zu einer Viertel Unze.Und zu einem einmalig günstigen Preis von nur 10 Euro.Siehe Werbeprospekt!
Anlagemünze
Warum eigentlich?
Die Östrreichischen Anlagemünzen zu einer Unze oder die anderen reichen offensichtlich nicht aus.Oder will der Herausgeber vielleicht nur an …. – natürlich,er will an dein Geld.Unerfahrene Mitglieder der Gesellschaft sollen wieder einmal mit einem Trick abkassiert werden.
Es ist schon ein lukratives Geschäft,die Viertel Unze zu 10 Euro zu verkaufen,wenn die ganze Unze ohne Versandtkosten etwa 24 Euro kostet.Aber vielleicht haben die Herausgeber ja nicht ihr Geschäft,sondern die vielen Münzsammler im Auge,die nun alle die Pferdchen vor dem Wagen auf einer Münze wollen.Wenn man die Pferdchen dann nicht mehr will,kann man sie ja wieder verkaufen,da es ja eine wertvolle Silbermünze ist.Nur mit dem Preis wird man ein kleines Problem haben,denn die knapp acht Gramm Silber bringen leider nur etwa fünf Euro.
Also Finger weg und den Philharmoniker aus Österreich gekauft.Am besten gleich als Rolle zu 20 Stück in einem Investmentpaket.Dann hat man wirklich gutes Silber und zu einem derzeit attraktiven Preis,denn ab 01.01 2014 müssen wir in Deutschland auf die Silbermünzen satte 19% Mehrwertsteuer,anstelle derzeit nur 7% bezahlen!
Der Malachit.


4 Kommentare

  1. egghead sagt:

    Ja was willst Du ? :grins:
    Das kann man noch toppen, im Angebot gibts ja auch 3D-Glasmünzen (kein Scherz !), bei der 1/4-Unze hast Du ja wenigstens noch echtes Argentum, oder ist es bloß zinnhaltiges Katzensilber, man sollte lieber das Kleingedruckte lesen, bei so einer überteuerten Anlage.

    Gefällt mir

  2. smartinnet sagt:

    Einen Philharmoniker habe ich auch schon in der Sammlung. Allerdings ist die Differenz zwischen An- und Verkauf bei den Silberunzen auch nicht ganz ohne. Man muss die Münzen schon lange behalten bis man in die Gewinnzone kommt, vorausgesetzt der Kurs steigt langfristig. Bei Gold ist die Differnz kleiner. Schön sind sie trotzdem, und ich bereue den Kauf nicht, auch wenn es mit Kursgewinn etwas dauern sollte.

    Gefällt mir

  3. Ja stimmt!Auch da versuchen sie natürlich,ihr Geschäft zu machen.Der Silberpreis ist in letzter Zeit ziemlich volatil.Eigentlich immer ein Zeichen für einen Crash.Und es kann auch noch weiter abwärts gehen.Macht aber nichts,dann kann man halt bei 20 oder 18 oder noch günstiger ein paar Unzen nachkaufen.Silber wird niemals wertlos,weil das billige Geld sich irgendwann einmal in einer gewaltigen Explosion und einem Run auf Banken in das auflösen wird was es ist.Ein Versprechen der Banken auf einen Wert,das sie nicht mehr einhalten können.
    Hoffentlich nicht in der nächsten Zeit.
    Der Malachit.

    Gefällt mir

    • smartinnet sagt:

      Hallo Malachit,

      das ist richtig. Edelmetalle, ob Gold oder Silber, sind eine solide Sache. Sollte jeder Anleger haben. Ich werde langfristig investieren. Schwangungen sind mir egal, weil der innere Wert immer erhalten bleibt. Da braucht man nicht nervös werden. Mich beruhigt diese Anlage eher.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: