Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » 2013 » Mai (Seite 2)

Archiv für den Monat Mai 2013

Kalenderblatt 040

Hallo liebe Leser der Kalenderblätter!

Wenn man den Weg zu Reichtum und Wohlstand eingeschlagen hat,macht man sich hin und wieder auch Gedanken über die vielen Mitbürger,die das nicht tun.Welche Argumente  sie dagegen vorbringen und welche Ausreden sie erfinden,warum sie das nicht tun.Seit Jahrhunderten,ja man kann sogar sagen seit Jahrtausenden in der Entwicklung der Menschheitsgeschichte haben die Menschen für ihre Zukunft vorgesorgt.Sie haben Nahrungsmittel haltbar gemacht,Korn eingelagert,Früchte eingemietet oder getrocknet usw.,immer mit dem Ziel,knappe und unsichere Zeiten zu überstehen.Ja selbst manche Tiere legen Vorräte an,um nicht zu verhungern.Ein Leben im Überfluss mit immer gleichmäßig nachwachsenden Nahrungspflanzen,wie im tropischen Regenwald,ist die Ausnahme.Die Natur hat den höher entwickelten Lebewesen so etwas wie einen Vorsorgeinstinkt einprogrammiert.
Betrachten wir die die meisten Mitmenschen,dann ist ihr Vorsorgeinstinkt recht bescheiden.Sie verlassen sich darauf,dass schon alles so schön weiter funktionieren wird,wie es derzeit läuft.Sie vertrauen auf die Demokratie,auf ihre Regierung auf Gott und auf was weiß ich nicht alles.Vielleicht sollten wir aus der Entwicklung der Menschheitsgeschichte mal ein wenig mehr lernen.Wie lange dauerten denn eigentlich solche ruhigen Zeiten mit relativer Sicherheit und konstanter Warenversorgung? – Bis zum nächsten Krieg! O.k. den nächsten Weltkrieg werden wohl,wenn überhaupt,nur ein paar Höhlenbewohner in unwegsamen Bergregionen mit natürlicher radioaktiver Abschirmung überleben.Damit können wir uns aber nicht herausreden,wenn wir nicht vorsorgen.Das wissen auch die,die an den Schalthebeln der Atomwaffen sitzen und deshalb wird es ein solches Szenario wohl nicht geben.Ein Meteoriteneinschlag oder eine Art golgonkischen Umbruch der Erde,mit Aufbrechen der Erdkruste und alles vernichtendem Vulkanismus werden wir und unsere Nachkommen wohl auch nicht in nächster Zeit erleben.Deshalb kann das auch nicht als Entschuldigung für ein in den Tag hinein leben sein. – So weit brauchen wir nicht philosophieren.Die nächsten 10,20 oder 40 Jahre sind die für dich entscheidenden.
Also sorge vor;für dich,deine Kinder und vielleicht auch noch für deine Enkel.Mehr kannst du nicht tun.Alles,was an für deinen persönlichen Einflussbereich nutzlosen Informationen mit den Medien in dein Gehirn eingetrichtert wird,kannst du zu 90% unbesehen ausblenden oder wenn es doch von dir aufgenommen worden ist,wieder löschen.Filtere einmal die Nachrichten unserer Medien unter folgendem Gesichtspunkt:
–  Ist das für mich und mein Leben von Bedeutung oder nicht?
Da wirst du ganz schnell merken mit welchem nutzlosen Zeug dein Gehirn gefüllt wird.
Das fängt mit der Frau x in Südchina an,deren Kuh zwei Köpfe hat,geht über den Amokläufer in den USA weiter,der zwei Polizisten erschossen hat und hört beim Absturz zweier Bergsteiger am Muroroaatoll,wo es überhaupt keine Bergsteiger gib,weil es als Atoll unter Wasser liegt und vielleicht Sandokahnatoll heißt,noch lange nicht auf.
Du siehst an dem letzten Beispiel,dass die von mir frei erfundene völlig sinnlose Information genau so viel wert ist,wie die vorherigen. – Denk mal darüber nach und vor allem denk mal über die Informationen nach,die ich für dich in dem neuen Kalenderblatt  040 zum Reichwerden zusammengestellt habe.
Kalenderblatt 040 Viel Spaß beim Lesen und — Nachdenken !!!
Der Malachit.

Allzeithoch bei DAX und Co.

Hallo liebe zukünftigen Millionäre!

Mit genau dieser Vision sollten wir uns ausstatten.Wie lange das derzeitige Lebensmodell nämlich noch funktioniert,das ist mehr als fraglich.
Wir sind hier in Deutschland in der außergewöhnlichsten Position auf unserer Erde.Da gibt es noch genug zu essen,auch für die sozial Schwachen.Hier ist es tausend mal besser als in vielleicht Haiti,Indien oder dem Sudan.Und die Liste der unattraktiven Wohngegenden ließe sich mit Leichtigkeit verlängern.Auch in den USA bröckelt der Wohlstand und die sogenannte Mittelschicht verarmt zusehens.
Von unseren Freunden in der Europäischen Gemeinschaft,die sich mehr und mehr von unserer Vorreiterposition abwenden und lieber mit Steinen und griechischen,italienischen oder spanischen Tomaten nach der Kanzlerin werfen würden,ist immer weniger Unterstützung zu erwarten.
Ja wir Deutschen! Es sieht fast so aus,als wenn wir als einziges Land auf der Erde, – na gut wollen wir nicht überheblich wirken,denn es gibt ja auch noch die Schweizer und die arabischen Emirate, – es geschafft haben,einen gewissen Wohlstand für fast alle zu gewährleisten.
Verglichen mit den Zuständen in den meisten anderen Ländern einen wahren Luxus.Neun von zehn Menschen auf der Welt würden sofort mit dir tauschen und deinen Platz einnehmen wollen.Ja,genau so ist es – aber wie lange noch?
Wie lange funktioniert das globale Lebensmodell auf der Welt noch,wo die Näherinnen in Bangladesch für ein paar Cent die Kleider und Hosen zusammennähen,die du dann für lächerliche drei Euro nach deutschen Wertvorstellungen bei KIK oder Lidl kaufen kannst? Das ist kein Einzelbeispiel und da hilft es auch nicht,wenn du durch „Mit nur fünf Euro im Monat retten Sie einem Kind das Leben;“dem traurigen Bild des halb verhungerten afrikanischen Kindes in der Fernsehwerbung erliegst.
So oder so,das derzeitige System wird zusammen brechen.Die Welt wird sich nicht mehr lange von uns ausbeuten lassen.Das hat mit dem politisch autoritären Kolonialsystem vor hundert Jahren nicht funktioniert und das wird auch mit dem derzeitigen ökonomistischen Wirtschaftssystem nicht mehr lange funktionieren.Wohlstand für alle,so wie derzeit für uns Privilegierten in Deutschland kann es nicht geben.Dazu ist nicht genug da.Es wird bald eine Umverteilung geben.
Erste Vorreiter bereiten sich schon auf den Tag X vor.Wenn du nicht zu denen gehören willst,die wie in Zypern vor den verschlossenen Bankschaltern stehen,dann solltest du das berücksichtigen.Wer soll denn dem deutschen Staat die 2,1 Billionen Euro leihen,mit denen er bereits verschuldet ist.Da stehst du mit deinem Guthaben auch auf der Schuldenliste!
Dein derzeitiger Geldberg könnte schneller in Gefahr geraten als du denkst.Da ist die Geldvernichtung durch Niedrigstzinsen der EZB ein lächerliches Randspiel gegenüber einer drohenden Währungsreform.Alles was mit Papier zu tun hat,kann schnell nachgedruckt oder umzertifiziert werden.Das geht besonders schnell bei Papiergeld und das geht auch bei Schuldverschreibungen mit versprochenen Renditen in Holzpellets,oder windigen Scheinfirmen.Unfassbar! Und zehn Aktien der Commerzbank werden kurzer Hand zu einer neuen Aktie zusammengelegt um die eigenen Richtlinien auszuhebeln.Unfassbar was alles geht!
Das ist aber kein Grund,den eingeschlagenen Weg der Vermögensbildung zu verlassen.Wie lange das noch funktioniert,das ist ungewiss.Die Börse bejubelt derzeit die neuen Höchstkurse von DAX und DOW.Wenn du dabei bist,dann ist das gut,aber an der Mitnahme von Gewinnen ist noch keiner zugrunde gegangen.Der NIKKEI stand 1989 schon einmal bei fast 40000 Punkten – in Worten: (vierzigtausend)!
Also meine Empfehlung dazu wäre,rechtzeitig raus aus den bedruckten Papierversprechungen aller Emittenten und rein in echte nicht beliebig vermehrbare Sachwerte.
Die meisten Menschen sind noch nicht so weit,aber wenn der Run los geht,dann gibt es kein Halten mehr.Die Einlagensicherung von 100 000 Euro pro Bürger funktioniert übrigens auch nur so lange,wie der Run noch nicht eingesetzt hat.Das ist leider auch nur ein Versprechen der Bundesregierung,das,wenn es keine Bundesregierung mehr gibt,keine andere Regierung mehr einlösen wird.
Der Malachit.  

Tempolimit und Politik

Hallo liebe Leser!

Womit das deutsche Wahlvolk so alles beschäftigt wird,ist wirklich zum Haareraufen.Endlich darf sich der Kanzlerkandidat der SPD ohne in ein weiteres Fettnäpfchen zu treten,profilieren.Er widerspricht dem Parteivorsitzenden,der in weiser Vorarbeit dem zukünftigen Koalitionspartner „Grüne“ einen Umweltball zugespielt hat.CO 2 – Ausstoß und so.Die Grünen nehmen es dankbar auf und die Grünenwähler sind mit der zukünftigen,eventuellen Koalition einverstanden.
Ende des ersten Teils.
Der größere Teil des deutschen Autofahrervolkes aber rebelliert,denn sie wollen keine solche Einschränkung ihrer persönlichen Freiheit auf Deutschlands Straßen.Damit einher würden schließlich weitere Geschwindigkeitskontrollen legitimiert und die gerade beschlossene Erhöhung der Strafgebühren einen schönen Batzen Geld in die Staatskasse spühlen. – dein Geld!
So dumm ist das deutsche Wahlvolk denn doch nicht und würde lieber die CDU wählen.
Jetzt tritt der Kanzlerkandidat Peer Steinbrück in Aktion und stellt sich auf die Seite der ohnehin mit allerlei Steuern,Abgaben und Bußgeldern belasteten Autofahrer.
Es gibt kein Tempolimit! Es bleibt so wie es ist und ihr könnt die SPD wählen.Nun sind auch die Autofahrer,die berechtigt Argwohn hegten,wieder befriedet. Die Wählerstimmen sind eingesammelt und der starke Kanzlerkandidat hat sich durchgesetzt.
Ende des zweiten Teils.
Der dritte Teil kommt erst nach der Wahl.
Damit du lieber Wähler nicht enttäuscht bist,werde ich dir den weiteren Fortgang schon einmal vorhersagen.
Sollte die Koalition aus SPD und Grüne eine Regierung bilden können,dann gibt es nämlich Koalitionsverhandlungen und die Grünen werden sich sehr wohl an die Tempolimitgeschichte des Herrn Gabriel erinnern.Dann könnte es kommen,das Tempolimit und die damit gekoppelten erhöhten Bußgelder.Genau so,wie der Sunami die deutschen Kernkraftwerke unter CDU Regierung stillgelegt hat und der Normalverbraucher die Kosten in Form erhöhter Strompreise tragen muss.

Wenn du mich nun fragst,wem du glauben und wen du wählen sollst,dann kann ich dir leider keinen Rat geben.
Ein Glaube ist immer nur ein Glaube. – Am besten du glaubst nur dir selbst.
In anderen Ländern der Eurozone ist es übrigens nicht besser.
Da haben die Italiener vor kurzem gewählt und es geht nichts ohne Berlusconis Partei.Der hat,und das kam gestern in den Nachrichten,360 Millionen Euro an Steuern hinterzogen.Das sind 357 Millionen Euro mehr als die läppischen drei Millionen von dem letztens kritisierten Uli Hoeneß.Und wenn du denkst,der muss doch in den Knast,dann denkst du völlig falsch.Der ist auf freiem Fuß und wir denken,dass der Uli sein Amt beim FC Bayern wenigstens ruhen lassen sollte.
Ich weiß wirklich nicht,wen du wählen sollst. –  Aber mal  nachgedacht. Was ist eigentlich wirklich wichtig in deinem Leben?
Der Malachit.

Kalenderblatt 039

Hallo lieber Leser!

Weißt du eigentlich,was ein System ist?
– Was soll denn diese Frage? Natürlich weiß ich,was ein System ist.
Dann weißt du sicher auch,dass in einem System viele einzelne kleine Teile zusammen wirken?
– Na klar weiß ich das.
Dann kennst du sicher auch den Kampfruf der Massen.“Gemeinsam sind wir stark!“
– Ja,das habe ich schon einmal gehört,aber wollen wir uns nicht durch unser Verhalten aus der Masse lösen und reich werden?
Klar,das wollen wir,aber ein System ist immer stärker als ein einzelnes Individuum oder ein allein wirkendes Objekt.Wenn man das weiß,dann kann man das für sich ausnutzen.Allein gegen die große Masse anzukämpfen,wäre reiner Selbstmord.Hierbei gilt es,die einzige erfolgreiche und seit Millionen von Jahren funktionierende Strategie der Anpassung,die das Leben entwickelt hat und sein Überleben trotz aller Katastrophen in der Erdgeschichte garantierte,zu praktizieren.
Aber auch die Kenntniss über die Vorteile von Systemen kann man für sich ausnutzen,um seinem Ziel schneller näher zu kommen.Wie man das anstellt,und welche Vorteile dir aus einem solchen System erwachsen,dass habe ich im neuen Kalenderblatt 039 zum Reich-werden für dich zusammen gestellt.
Kalenderblatt 039Einfach anklicken und viel Spaß beim Lesen.
Der Malachit.

Steuerhinterziehung

Hallo liebe Leser meines Blogs!
Neulich habe ich im Fernsehen eine Diskussionsrunde mit hochkarätigen Gästen gesehen.Da wollte der Thomas Gottschalk doch allen Ernstes für seine Ansicht,als Reicher nur 40% Lohnsteuer gern bezahlen zu wollen,aber nicht 49% ,Zustimmung erlangen.Das würde ja bedeuten,dass das Volk mit den Millionären und Ihrem unvorstellbaren Vermögen Mitleid haben soll.So etwa wie.“Nehmt uns doch nicht alles weg.“ Da war der Thomas aber in der Diskussionsrunde mit „Vertretern des Volkes“ und Peer Steinbrück an der Spitze ziemlich auf verlorenem Posten.Und das kurz vor der Bundestagswahl,wo jede Stimme des Volkes eine Stimme für oder gegen die eigene Partei ist.
In einer solchen Situation kannst du als freiwilliger Gutmensch keine Punkte sammeln.Das ist vor kurzem auch Dirk Rossman in einer ähnlichen Runde nicht gelungen,als sich Oskar Lafontane auf ihn einschoss.
Wie das aber funktionieren kann,dass demonstriert derzeit Uli Hoeness meisterhaft.Der hat  sich genau so wie Gottschalk und Rossman stark sozial engagiert.Das reicht aber nicht aus,wenn du immer noch hunderte von Millionen dein eigen nennst.Da darfst du nicht weiterhin als selbstbewusster Charakter auftreten und die Anerkennung deiner  sozialen Leistungen erwarten.Du musst als erstes deine selbstbewusste Haltung aufgeben,von deiner auserwählten Position zum einfachen Volk herab steigen,religiöse Gleichheit heucheln und Buße tun.
Wenn das nicht ausreicht,musst du die Verantwortung für dein Tun ablehnen und sie einem anderen übergeben.
z.B. Ich war betrunken und nicht Herr meiner selbst.Dann kannst du auch nicht mehr so richtig verantwortlich gemacht werden.Das versteht der einfache Bürger viel besser,weil er selbst schon einmal besoffen war.
Oder ich bin rauschgiftsüchtig.Alles dreht sich nur noch darum,wie ich an das Zeug komme.Da kann ich nichts dafür,dass ich mich falsch verhalten habe.Das ging bei Uli nicht,weil er ja vor ein paar Jahren den Christoph Daum deswegen rangekriegt hat.Auf diese Stufe wollte er sich wahrscheinlich nicht herabbegeben,denn dann hätte das Volk gesagt.So ein Strolch,den Christiph hat er fertig gemacht,sodass er als Trainer in die Türkei flüchten musste und nun ist er selber nicht besser.
Oder ich bin spielsüchtig.Alles dreht sich nur noch darum,wie ich den nächsten Adrenalinkick kriege.Da kann ich nichts dafür,dass ich mich falsch verhalten habe. Habt Ihr die gleiche Wortwahl zum Drogendelikt bemerkt?
Aber das mit der Spielsucht,das könnte funktionieren.
Nun ist er nicht mehr verantwortlich,denn die Spielsucht ist schuld.Das versteht auch das Volk viel besser,denn der Uli ist einer von uns.So wie der Otto Jedermann,der sein ganzes Geld in den Spielautomaten gesteckt und verzockt hat.Der Uli ist genau so ein Opfer,wie der Otto Jedermann und deshalb verdient er unser Mitleid.Mitleid bekommt man nämlich geschenkt und Neid,den muss man sich verdienen,so wie Thomas Gottschalk und Dirk Rossman ,die immer noch selbstbewusste und aufrechte Vorbilder sind.
Aber zwischen dem Uli und dem Otto Jedermann gibt es noch einen Unterschied.Der Uli hat sein Geld nicht verzockt,sondern weil er ja viel schlauer ist als Otto Jedermann,hat er sein Geld  vervielfacht.Ganz nebenbei und zufällig hat er Millionen gewonnen.Genau so wie du es auch könntest,wenn du es könntest.
Der Uli ist einer von uns,ein mitleidverdienendes Opfer,nur mit dem Unterschied,immer noch reich zu sein.Aber wen interessiert denn das noch.
Was tut eigentlich unser Staat gegen diese Rauschgiftgeschichte über die der Christoph Daum gestolpert ist.Alles! Da werden alle Dealer gnadenlos bekämpft und den Hanfpflanzen wird verboten herumzuwachsen,wie sie wollen.
Was tut eigentlich unser Staat gegen diese Spielsucht über die der Uli Hoenes gestolpert ist.Alles! Heute habe ich das wieder zu spüren bekommen.
Scan1Der Staat bewahrt mich davor,nicht auch sio reich zu enden,wie der Uli,indem er mir ein Los für die Lotterie kostenlos ins Haus schickt,die Vorteile der neu eingeführten Gewinnklasse im Lotto erklärt und mich davor warnt,das Los auszufüllen und an der Lotterie teilzunehmen.Die Warnung ist kleingedruckt unter der auffallenden gelben Seite in Schwarz erkennbar.
Ich weiß zwar nicht,was ich davon halten soll.Aber ich bemerke immerhin noch wie es hackt.
Der Malachit.