Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » Allgemein » Flutopfer-Hilfsfonds

Flutopfer-Hilfsfonds

Kategorien

Hallo liebe Leser!

Gestern wurde nun der angekündigte Flutopfer-Hilfsfonds aufgelegt.Gut ist sicherlich die schnelle Reaktion der Kanzlerin und die Bereitstellung der Mittel.Erstaunlich ist auch,dass alle Fraktionen dem Fonds zugestimmt haben.Im Gegensatz zu allen anderenThemen im Wahlkampf erlebte man eine seltene Einmütigkeit.
In der Not steht das starke deutsche Volk zusammen! – möchte man meinen.
Leider haben die Politiker keine wirkliche Lösung der Flutopferhilfe gefunden,denn die acht Milliarden Euro werden durch Verschuldung mit folgender Zinszahlung aufgebracht.
Trotzdem habe ich die Hoffnung,dass das Geld auch wirklich bei den betroffenen Menschen ankommt und nicht in den löcherigenTaschen von Regionalpolitikern wie in Afrika oder dem Verwaltungsapparat diverser Hilfsorganisationen verschwindet. – Und das ist ja schließlich auch schon etwas.
Verdienen werden daran aber leider wieder einmal nur die Banken.Die Zinzzahlungen erhöhen die täglich aufzubringenden 80 000 000 Euro nur unwesentlich.
Ich weiß überhaupt nicht,wie man jahrelang nur mit der Aufnahme neuer Schulden seinen Haushalt führen kann.Absichtserklärungen der Kanzlerin zum Schuldenabbau sind zwar zu hören,aber angesichts des neuen Haushalts mit einer Neuverschuldung von 17,1 Milliarden und nun 25,1 Milliarden so was von weltfremd,dass man meinen müsste,die Gebrüder Grimm hätten ein neues Märchen ausgegraben.
So was wie „Sterntaler“ wäre da hilfreich.Gib alles weg und wenn du nur noch ein Hemdchen hast,dann öffnet sich der Himmel und die Sterne fallen als lauter Goldstücke auf uns herab.
Bleibt nur zu wünschen,dass der Goldpreis dann nicht bei 35$ angekommen ist.
Der Malachit.


2 Kommentare

  1. plutusandme sagt:

    Was denkst Du, wäre die Hilfe auch so schnell eingegangen, wenn wir kein Wahljahr hätten?
    Warum sieht man unsere PolitikerInnen immer im Krisengebieten? Weil es Marketing ist und werbewirksam. Leider , leider ahbe ich persönlich das Vertrauen in unsere Politiker ziemlich verloren. Immer wieder leere Wahlversprechung, je nachdem , welche Wählergruppe man ansprechen möchte, gibt Steuergeschenke, Steuererhöhung oder Rentenkürzung oder Rentenerhöhung.
    Wenn in der freien Industrie, jemand ein Projekt so bearbeitet hätte wie: Hamburge Philamoni, Stuttgard 21, Berliner Flugplatz oder die Drohnengeschichte, diese Personen wären von jetzt auf gleich aus dem Unternehmen geflogen….ohne zukünftige Zahlungen, weil man den Stress ja 3 Moante ausgehalten hat.

    Gefällt mir

    • Hallo und danke für deinen Kommentar!
      Ich denke schon,dass auch dann,wenn kein Wahljahr wäre,die Reaktion der Regierenden genau so abgelaufen wäre.Es ist das Prinzip der Solidarität,das Grundlage des sozialen Friedens innerhalb der Gesellschaft und somit auch die Grundlage des so Weitermachens oder so weiterregieren Könnens,ist.Keine Volkspartei möchte sich nachsagen lassen,unsozial oder menschenfeindlich zu sein.
      Auch bei der Herkunft der Mittel herrscht seltene Einmütigkeit.Kredite aufnehmen und die Gesamtbevölkerung weiter mit neuen Schulden belasten.Auch das entspricht dem Solidarprinzip und der Lastenverteilung.
      Diese kurzfristige Lösung wird allerdings mit der Verschiebung des Problems in die Zukunft erkauft.So nach der Maxime,kommt Zeit kommt Rat.
      Das ist aber keine Dauerlösung.Und weil alle Parteien nach diesem Prinzip arbeiten,gibt es keine echte Alternative zu der derzeitigen Regierung.
      Für dich persönlich ist es völlig egal,von welcher der etablierten Pateien du regiert wirst.
      Wenn du schlau bist,dann führst du deinen persönlichen Haushalt nicht nach diesem Schuldenmachprinzip.Für den bist du nämlich selbst verantwortlich;für den Staatshaushalt nicht.
      Handle so,dass du persönlich reich und wohlhabend wirst.Das ist die beste Lehre,die du daraus ziehen kannst.
      Der Malachit.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: