Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » Allgemein » Frohes Fest

Frohes Fest

Kategorien

Hallo liebe Freunde!

In den nun vor uns stehenden Festtagen,sollten wir uns vielleicht einmal etwas besinnen.
Ohne die Hektik des Alltages,ohne die Ängste um Existenzen,Job und Geld.Sich besinnen bedeutet,zur Ruhe zu kommen.Denn nur dann können wir klar nachdenken.
Nehmen wir über die Feiertage doch einmal den Fuß vom Gas.Schauen wir ganz in Ruhe auf das zurück,was wir bisher geleistet haben.Schauen wir auf unsere Erfolge und erfreuen uns daran.
Aber schauen wir auch nach vorn.Wenn wir kontinuierlich weiter an unserem Ziel arbeiten,dann schreiten wir Stück für Stück voran.Legen Euro an Euro,Unze an Unze,Aktie an Aktie und Eigentum an Eigentum in welcher Form auch immer.
Lassen wir uns bloß nicht von der amerikanischen Idee beeinflussen,dass man mit immer mehr Schulden,der Anpassung der Schuldenobergrenze und dem Drucken von immer mehr Geld seinen Wohlstand erhalten kann.Das funktionierte früher nicht und heute schon gar nicht.Wenn du diesem Irrglauben erliegen solltest,dann schau einmal hier.Genau so wie dem Weihnachtsmann,der seit die Amerikaner die Weltherrschaft an sich gerissen haben,mit dem Renntierschlitten durch unser Land fährt,wird es dir ergehen.

Und unsere Weihnachtslieder? Ja,da versuchen die Amerikaner auch ständig mit ihrem „Jingle Bells“ unsere traditionellen Weihnachtslieder zu verdrängen.Das wird aber nicht gelingen,denn seit wir Helene Fischer haben,können die einpacken.Ja die Helene,die hat eine Stimme,dass einem richtig weihnachtlich zu mute wird.Die kommt nämlich auch überhaupt nicht aus Amerika,sondern aus Sibirien.Vielleicht liegt ja da die neue Orientierung.Da wo das Öl,die Diamanten und das Gold sind und nicht da,wo sich die Schulden zu derzeit über 18 000 000 000 000 US $ angehäuft haben und weiter anhäufen.Die können nicht einmal mehr die Zinsen ohne das Drucken neuer Scheine bezahlen.Im Osten liegt übrigens auch China.Die kaufen für jeden US $,den sie als Überschuss haben,Gold.
Folgen wir der neuen östlichen Orientierung.
Und nun hört euch noch zur festlichen Stimmung ein Weihnachtslied an.

Der Malachit.


2 Kommentare

  1. smartinnet sagt:

    Hallo Malachit,

    wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Fest!

    Beste Grüße
    Martin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: