Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » Allgemein » Weltspartag

Weltspartag

Kategorien

Hallo liebe zukünftigen Millionäre!

Heute ist Weltspartag. Wieder so ein unnötiges Gedächtnisprotokol. Aber die Medien leben von solchen Eckpunkten und wenden sich diesen dankbar zu. Immerhin hat das auch sein Gutes. Ansonsten würden wir nur noch von der Ereignishascherei überrollt werden.
Für dieses Blog ein willkommener Anlass, das Thema aufzugreifen.
Warum sparen wir eigentlich? – Die meisten haben inzwischen die Sinnhaftigkeit des Sparens überhaupt verlohren.
Die sind dem medialen Dauerbeschuss erlegen und gieren nur noch nach Renditen. Wenn die nicht mehr so fließen, dann geben sie das Sparen auf und geben ihr Geld aus. Das neue, zum größten Teil auf Kredit gekaufte Auto, das dann sozugagen der Ersatz für das sich ohnehin nicht mehr lohnende Sparen angesehen wird, vernichtet dann das eingesetzte Kapital doppelt so schnell. Mit Rabat und Inzahlungnahme der alten Kiste in den Kreditvertrag gelockt und noch Zinsen gezahlt, anstatt welche zu bekommen.
Also Zinsen auf Spareinlagen gibt es ja sowieso nicht mehr. Warum soll ich denn dann noch sparen?
Sparen tut man, um etwas zu haben, nicht um etwas zu bekommen. Hm´!
Und es gibt tatsächlich wieder mehr Leute, die nicht vom Überkonsum infiziert sind. Der Zeitungsartikel von heute; ich habe ihn kopiert und mit Vergrößerungslink hier eingestellt, (einfach drauf klicken) drückt das aus.
Aber, obwohl die Leute von der Sparkasse interessenbedingt für das Sparen plädieren, konnten die vom Systembürokratismus kontrollierten Medien es nicht unterlassen, wieder mit Störfeuer ihre Antisparargumente
zu verbreiten.
Hier von Herrn Mathias Paulokat als deren Vertreter, schwarz auf weiß nachzulesen: „Das klassische Sparen ist ein Auslaufmodell.“
Falsch Herr Paulokat! Beim klassischen Sparen kann das Geld nicht so schnell wieder vernichtet werden, als wenn man damit wie oben beschrieben groß einkauft.
weiter: „Durch die Niedrigzinspolitik … .“ – dann komm wieder die alte Leier.
Weltspartag
Kannst du selbst im Artikel nachlesen. Die anderen (mit Bild) zitierten Finanzexperten und die Empfehlungen der Verbraucherschützer sind da ganz anderer Meinung. Und das ist gut so!
Der Malachit.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: