Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » Allgemein » Kalenderblatt 124

Kalenderblatt 124

Kategorien

Hallo liebe Kalenderblattleser!

Na, gut ins neue Jahr hinein gekommen? In der Silvesternacht nehmen sich ja auch viele gute Vorsätze für das neue Jahr vor. Was davon verwirklicht werden kann, realisiert man erst, wenn man die durch Alkohol unterstützte Selbstüberschätzung in die Realität eigener geistiger und körperlicher Möglichkeiten zurück geführt hat.
Die letzte Zigarette in der Silversternacht und die zeitaufwändigen, quälenden sportlichen Übungen, um sein Gewicht zu reduzieren. Alles eine Frage des Willens und der Schwäche des eigenen Fleisches.
Ähnlich ist es mit dem guten Vorsatz, im neuen Jahr damit zu beginnen, wohlhabend und reich zu werden. Damit dir dieses Werk gelingt, offenbare ich dir im neuen Kalenderblatt geheimes Wissen über natürliche Zusammenhänge. Am besten ist es nämlich, wenn man etwas tut, was einem nicht weh tut. Etwas, was man selbst kaum bemerkt. Etwas Kleines, Geringes, Unbedeutendes.
Warum das so ist, kannst du hier erfahren. Kal.- blatt 124
Wenn du nach dem Lesen des Kalenderblattes über die geheimnisvollen Zusammenhänge erstaunt bist, dann bleibt eigentlich nur noch die Frage danach, was du diesbezüglich Geringes tun könntest.
z.B.: Wenn du dir vornimmst, dass du jeden Tag einen einzigen unbedeutenden Euro in eine Kiste wirfst, dann gib es keinen vernünftigen Grund, das nicht verwirklichen zu können; außer man will es nicht, ist nachlässig oder vergisst es. Letzterem kann man mit einem kleinen Häkchen am Kalender, dessen Bedeutung natürlich geheim bleiben sollte, begegnen.
Wenn du das im vorigen Jahr begonnen hättest, dann könntest du heute für das Geld einen Tube „Philharmoniker“ Silberunzen kaufen. Bei ca. 16 Euro pro Unze, wären noch 45 Euro übrig. Mit diesen 45 Euro könntest du im nächsten Jahr einen Tube „Maple leaf“ Silbermünzen kaufen. Das sind 25 Stück und mit den 20 von diesem Jahr zusammen 45.
Wenn du jemanden in deinem Bekanntenkreis kennst, der über mehrere Kilogramm Silber verfügt, dann kennt der das Geheimnis des reich Werdens. Ohne dass er sich finanziell in irgend einer Weise hätte verbiegen müssen, verfügt er über einen Schatz. Und das Beste ist, dass dieser Schatz ständig größer wird, wenn du das genau so weiter treibst.
Könnte das den Unterschied zwischen arm und reich ausmachen?
Wohl gemerkt, ohne dass du dich in irgend einer Weise finanziell verbiegen, einschränken oder sonst wie überfordern musst.
„denke-handele-werdereich“, das ist der Name dieses Blogs.
Ein Kalenderblatt aus dem Vorjahr zum Thema:Kalenderblatt 074
Viel Spaß beim Lesen und Nachdenken.
Der Malachit.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: