Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » Allgemein » Freiheit oder die Unabhängigkeit zu Handeln

Freiheit oder die Unabhängigkeit zu Handeln

Kategorien

Hallo liebe zukünftigen Millionäre!

Schaut euch einmal dieses Video an. Achtet dabei auch auf die Sendezeit, zu der es ausgestrahlt wurde. Hinterher kann nämlich keiner sagen, dass er von den Medien nicht informiert worden ist. Welcher Normalbürger schaut sich aber um 2.00 Uhr morgens eine Dokumentation im Fernsehen an.

Interessant fand ich darin folgende Aussagen:

  1. Gold ist der Garant der nationalen Eigenständigkeit.
  2. Deutschland fehlt der Zugriff auf das in den USA gelagerte Gold.
  3. Länder, die Gold besaßen, brauchten sich nichts gefallen zu lassen.
  4. Gold geht dahin, wo Reichtum entsteht.
  5. Die Macht des Goldes ist gewachsen.

Wenn du daraus für dich Schlussfolgerungen ziehen möchtest, dann brauchst du nur anstelle von Deutschland oder Länder dich selbst einzusetzen. Das sieht dann so aus.

  1. Gold ist der Garant der persönlichen Eigenständigkeit.
  2. Du musst dein Gold so lagern, dass du Zugriff auf dein Gold hast.
  3. Wenn du Gold besitzt, brauchst du dir nichts gefallen zu lassen.
  4. Wenn das Gold zu dir geht, entsteht bei dir Reichtum.
  5. Die Macht deines Goldes ist gewachsen und wird weiter wachsen, denn seit der Ausstrahlung der Sendung sind bereits wieder zwei Jahre vergangen.

Menschen, die sich unabhängig von den Einflüssen und Entscheidungen ihrer Regierungen, der Weltpolitik, den Machenschaften an den Börsen und von ihren Banken machen wollen, sollten daraus ihre Schlussfolgerungen ziehen und auch das Silber nicht aus den Augen verlieren.

Der Malachit.


2 Kommentare

  1. O.T. sagt:

    Gold ist ein Fetisch, wie Diamanten.
    Man verwendete es früher als Statussymbol, dann als Währung. Mittlerweile ist es nutzlos geworden.

    Was den Zugriff auf das „deutsche Gold“ betrifft. Erstens ist es sowieso nutzlos (und wertlos), und zweitens hat Deutschland erwiesener Maßen jederzeit Zugriff darauf. Erst vor kurzem sind bestens bezahlte Emissäre in die USA gereist und haben jede Tonne, jede Charge inventarisiert und abgeglichen. Listen sind im Internet abrufbar …

    Wenn man die gesamten Goldbestände nimmt, die es weltweit „gegeben“ hat, wenn man davon ausgeht das kein „Gramm“ verlorengegangen ist – dann besitzt jeder Einwohner des Planeten eine Unze, 33 Gramm Gold – Wert ca. 1000 EUR.
    Und, wieviel sind 1000 EUR?
    Einen Profi, egal ob Installateur oder Lehrer, kann man eine Woche lang damit bezahlen!

    Wer sich das einmal durch den Kopf gehen läßt ist sehr schnell von diesem Fetisch befreit das Gold irgendwann wieder eine wichtige Rolle spielen könnte.

    Gefällt mir

    • Der Malachit sagt:

      Hallo O.T.!
      Danke für deinen Kommentar. Gold ist ein Fetisch mit realem Hintergrund. Sein Wert beruht auf Seltenheit und der sich daraus ergebenden Begehrtheit. Deshalb ist es auch nicht nutzlos. Wenn deine Informationen bezüglich der durchgeführten Goldrevision stimmen, dann müssen die Aussagen der Experten im Video gelogen sein, was ich eher nicht annehme.
      Natürlich ginge es auf der Erde auch ohne Gold; – tut es aber nicht. Und deshalb sollte man sich besser den Realitäten anpassen.
      Der Malachit.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: