Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Allgemeines' (Seite 2)

Schlagwort-Archive: Allgemeines

Kalenderblatt 167

Hallo liebe Kalenderblatt-Leser!

Im neuen Kalenderblatt habe ich einige Gedanken zum reich Werden zusammen getragen. Dabei habe ich „altes Wissen“ ausgegraben und Analogien zu heute heraus gestellt.

—->  Kal.- blatt 167

Viel Spaß beim Lesen, dem Start oder der Fortsetzung des eigenen Projektes „reich werden“.

Der Malachit.

Kalenderblatt 166

Hallo liebe zukünftigen Millionäre!

Das neue Kalenderblatt zum reich Werden  hier —-> Kal.- blatt 166 bitte lesen und darüber nachdenken.

Der Malachit.

Was wirklich auf der Welt geschieht und niemand wissen soll

Hallo liebe zukünftigen Millionäre!

Wenn ihr daran geht, wohlhabend und reich werden zu wollen, dann solltet ihr euch so viel Wissen wie möglich aneignen. Es ist vor allem das Wissen, was den normalen  Bürgern unserer Gesellschaft vorenthalten wird. Es ist das Wissen, was nur den Eliten zugänglich ist und es ist das, was das Handeln derer, die wirklich reich und mächtig sind, bestimmt. Wenn du selbst Freiheit und Glück genießen willst, dann musst du dein Leben so gestalten, dass du eigenverantwortlich agierst und dich nicht fremdbestimmen lässt, ohne es zu bemerken. Das Wissen aus diesem Video wird dich um einiges schlauer machen und dir einen Wissensvorsprung verschaffen. Das Video ist lang, aber es lohnt sich. Betrachte es so, als wenn du dir ganz in Ruhe einen Film anschaust.

Du kannst ihn auch vor spulen und ab Minute 52 anschauen. Ab dort geht es um Geld, Demokratie und Kontrolle.

Blogumzug

Hallo liebe zukünftigen Millionäre!

Da blog.de seine Präsenz beendet, muss ich nun auch auswandern. Entgegen der sich in Europa immer mehr manifestierenden Praxis, die Flüchtlinge abzuweisen, ist es im Netz so, dass wir Flüchtlinge uns unsere neue Heimat aussuchen können. Ich habe mich nach einigen Tests dazu entschieden, in das Land zu gehen, das die größte Willkommenskultur bietet. Es ist wordpress.com .
Da die Übertragung der Kalenderblatt-pdf-Dateien zu WordPress nicht erfolgen konnte, funktionieren dort auch die Verlinkungen auf den Blogbeiträgen nicht. Die Kalenderblätter stehen also dort noch nicht komplett zur Verfügung. Ich habe das letzte bisher erschienene Kalenderblatt Nr. 163 mit einem neuen Link eingestellt und es ist dort auch abrufbar. Genau so werden mit der Zeit auch die anderen Kalenderblätter auf WordPress wieder zur Verfügung stehen.
Frei nach den geflügelten Worten unserer Kanzlerin: „Wir schaffen das!“ werde ich das auch schaffen. Allerdings musste ich auch einsehen, das so etwas nicht von heute auf morgen geht. Und deshalb ergänze ich meinen von Angela Merkel geklauten Slogan durch genau ihre nach Wochen hinzu gefügte Ergänzung: “ …, aber nicht allein und nicht sofort!“
Wenn Ihr also in Zukunft mein Blog mit dem unten eingefügten Link aufsucht, dann werden euch hin und wieder kleine Änderungen in der Präsentation der Seite erwarten. Ich muss zum Beispiel wegen der vielen Neuankömmlinge und den sich ändernden äußeren Bedingungen die Zelte abreißen, neue feste Unterkünfte errichten und die Versorgung mit Bildern, Videos und Verlinkungen zu anderen Seiten herstellen. Das braucht Zeit! Ich hoffe, dass ihr dafür Verständnis und Nachsicht aufbringt.
Auf mich könnt ihr Euch jedenfalls verlassen und braucht auch keine Angst zu haben, dass ich Euch in sichere Herkunftsländer wie Afghanistan zurück schicken werde, wo unsere Soldaten schließlich bereits vor Jahren Ordnung hergestellt haben.
Also keine Angst, dass ich euch in ein Land zurück schicken werde, das blog.de heißt und so wie es war, gar nicht mehr existiert. Dem Vergangenen nachzutrauern, ist eine allgemein übliche Verklärung. Altes Wissen nicht zu vergessen und es in neuem Gewande wieder anzuwenden, ist allerdings etwas ganz anders. So wie ich mein Wissen über den Gebrauch des Internets und die Gestaltung von Blogseiten nun wieder neu anwenden konnte, bieten Veränderungen immer auch neue Chancen. Diese zu erkennen und zum Vorteil zu nutzen ist ein Wesensmerkmal. Deshalb wird mein neues Blog auch viel besser werden als das alte. Und ihr könnt davon profitieren.
Ja und um den Bogen nun wieder zurück zu spannen, möchte ich dieses Prinzip auch auf die derzeitige unübersichtliche Situation in der Flüchtlingsproblematik anwenden. Ihr glaubt gar nicht mit welchen Schwierigkeiten ich bei der Bewältigung der, nein nicht der Flüchtlingsproblematik, sondern den Problemen beim Blog-Umzug zu kämpfen hatte. Und genau so, wie ich das geschafft habe, den Rest auch noch schaffe, werdet ihr davon profitieren.
Denkt einmal darüber nach, was aus Deutschland werden würde, wenn immer weniger Kinder geboren werden, immer mehr offene Lehrstellen nicht besetzt werden können und die Wirtschaft in anderen Ländern billiger produzieren kann und das auch tut. Das ist natürlich ein Prozess, der sich über Jahrzehnte, vielleicht sogar über Jahrhunderte hin ziehen wird. Na, dämmet es? Uns heute wird das nicht mehr treffen, denn wir können unsere Schäfchen noch ins Trockene bringen, reich und wohlhabend werden; –  wenn wir es denn wollen und klug anstellen.
Merkel aber und die Politiker, die sich streiten, haben eine ganz andere Aufgabe. Sie wollen dafür sorgen, dass es mit Deutschland auch in 20, 50 und 100 Jahren weiter geht. O.k., das darf uns natürlich nicht davon abhalten, unser Ziel zu erreichen, aber Verständnis dafür aufzubringen, was sie tun, das sollten wir schon.
Da gibt es das Buch „Deutschland schafft sich ab“.  Ja, da hat der Autor Sarrazin wohl recht. Aber des ist nur das alte Deutschland. Es ist das Deutschland, das wir kennen. Das neue Deutschland wird eine Mischkultur sein, mit neuen Herausforderungen, neuen Chancen und Qualitäten. Ob wir alten Deutschen dieses neue Deutschland mögen können, muss wohl jeder für sich entscheiden. Weitsichtiges Verständnis dafür zu entwickeln und selbst distanziert aufzubringen, das kann ich schon.
Mein Ziel ist bescheidener, denn ich bin in erster Linie für mich und meinen überschaubaren Sozialbereich verantwortlich; nicht aber für Deutschland. Wenn du schlau genug bist, dann ist es genau das, was auch deinem Herzen am nächsten liegen sollte. Dabei helfen dir die Kalenderblätter, denn Hilfe kann schließlich jeder gebrauchen. Die findest du in Zukunft auf dieser Seite:

https://reichwerdensite.wordpress.com/

Der Malachit.

Weltherrschaft und Terrorismus

Hallo liebe zukünftigen Millionäre!

Um reich und wohlhabend zu werden, müssen wir uns allseitig und umfassend informieren. Dazu gehört auch, die derzeit in den Medien losgetretene Welle der Solidarität mit den Opfern von Paris ins rechte Licht zu setzen und die Ursachen zu hinterfragen. Der Terror des IS oder vielleicht besser die Tatsache, dass sich der IS überhaupt in Syrien und im Irak etablieren konnte, ist die Folge einer kausalen Kette:
Weltherrschaftsanspruch der USA —-> Militärische Operationen —-> Beseitigung stabiler, gewachsener Strukturen in anderen Ländern —-> Auffüllen des Machtvakuums durch Extremisten.
So einfach ist das!
Entgegen der irrigen Annahme, dass die USA das freieste Land der Erde ist und ihr System das Allheilmittel für die ganze Welt darstellt, sollten wir die Folgen amerikanischer Expansionspolitik sehr nüchtern und ohne die derzeit emotionsgeladene Mobilisierung der Weltöffentlichkeit betrachten.
Schau dir einmal dieses Video an. Der Einbettungscode wurde deaktiviert und das hat sicherlich Gründe! Immerhin ist das Video noch verfügbar.
Nach der Übertragung meines Blogs zu WordPress ist es möglich, direkt zu YouTube zu wechseln und das Video dort anzuschauen. Dazu brauchst du nur in der unteren Zeile dieses Bildes auf das „YouTube“-Symbol zu klicken und das Video läuft an.

Diese fünf Minuten sagen mehr aus, als alle Propaganda in den Medien.
Der Malachit.