Kalenderblätter zum reich werden

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Vorsorge'

Schlagwort-Archive: Vorsorge

Advertisements

Das Gebot der Stunde

Hallo liebe zukünftigen Millionäre!

Wenn man sich für das Thema „reich werden“ interessiert und den einschlägigen Finanzblogs folgt, nach YouTube-Videos sucht und sich auf diese Weise alternatives Wissen aneignet, dann kommt man unweigerlich zum Thema Börse, Aktien, Anlagen. Es gibt nicht wenige, die den derzeitigen Boom nutzen und mit diesem Instrument, auf „leichte Weise“ zusätzliches Geld verdienen. Da ich nicht dabei bin, schaue ich mitunter etwas neidisch auf die dort präsentierten Erfolge. Aber ich gönne jedem, der sich dort engagiert und das Risiko eingeht, sein „leicht verdientes Geld“. Oft stelle ich mir die Frage, wie es denn so lange gut gehen kann, dieses „ewige Wachsen“ der Börsenkurse. Ja, es scheint ein Wunder zu sein und wer nicht dabei ist, der ist wohl schön dumm – wirklich? Wenn ich mir auf YouTube die Crashs vergangener Zeiten und deren Entstehung anschaue, dann habe ich in der heutigen Zeit ein mulmiges Gefühl. Immer mehr Käufer für Tulpenzwiebeln, Optionen für neue Sorten, Neuverschuldung der USA, Kredite über Kredite, die heute die Staaten für uns aufnehmen und natürlich irgendwie auch mal beglichen werden müssen; mit Geld (Euros), die munter immer fälschungssicherer auf wertloses Material gedruckt werden. – Wovor haben die Gelddrucker eigentlich Angst?

– Vor noch mehr Geld? – Kann doch wohl nicht sein, denn die drucken doch auf Teufel komm raus selbst schon genug.

– Vor dem Verlust der Kontrolle über das Geld? – Kann doch wohl auch nicht sein, denn das Geld kann doch eigentlich nur dort hin, wo keine substanziellen Waren verkauft werden. Waren, die man in den Händen halten und nutzen kann. Für so viele neu gedruckten Euros sind doch überhaupt keine solchen Waren vorhanden. Die Ausweitung der Geldmenge, die sich immer weiter von der produzierten Warenmenge entfernt, kann doch nur in Waren investiert werden, wenn deren Preise ebenso rasant ansteigen. Tun sie aber nicht. Das neu gedruckte Geld kommt bei den Menschen nicht an, sondern fließt in virtuelle Waren, auf Papier gedruckte Versprechungen auf zukünftige Preise für Tulpenzwiebeln, Immobilien, Aktien in früheren Zeiten und in … ja in was eigentlich heute? – Man weiß es nicht! Mario Draghi – Rudi Ratlos weiß es offensichtlich auch nicht. Wenn ich es wüsste, würde ich es euch sagen und dort investieren. Da niemand weiß, was für einen neuen Dämon die EZB-Bürokraten da mit jedem neu gedruckten Euro und fortschreitender Zeit zum Leben erwecken, habe ich aufgrund meines Alternativwissens ein sehr ungutes Gefühl.

Der Kapitalismus funktioniert nicht mehr! Es muss etwas anderes sein, das die neuen Regeln bestimmt – eine geheimnisvolle Macht, die sich mehr und mehr abkoppelt und sich wohl nicht mehr bändigen lässt.

Normaler Weise folgen wir ja den Empfehlungen der etablierten Experten, von denen wir auf YouTube die entsprechenden Videos finden können. Heute ist das anders. Kein Dirk Müller, Silberjunge, Andreas Popp, Crashprophet, Fondsmanager oder Börsenguru; ein einfacher besorgter Mann. Warum hat der nur über 50 000 Klicks? Was weiß der, was die Experten offensichtlich nicht wissen?

Er ist sicher kein geübter Redner und das Video unprofessionell in der Wohnsiedlung aufgenommen. Aber schaut euch einmal das Video an. Wichtig ist das Wissen – Alternativ-Wissen!

Einen schönen Tag!

Der Malachit.

Advertisements

Kalenderblatt 156

Hallo liebe Kalenderblatt-Leser!

Angesichts der in vielen Teilen der Welt zunehmenden Krisensituationen, sollten wir uns auch Gedanken darüber machen, wie es um uns selbst bestellt ist. Konkret, wie sind wir auf sich plötzlich ändernde wirtschaftliche oder politische Verhältnisse in Deutschland vorbereitet? Und vielleicht noch eindringlicher, sind wir überhaupt vorbereitet?
Dazu habe ich für euch das neue Kalenderblatt verfasst.                       —–>   Kal.-_blatt_156
Und in diesem Zusammenhang ein Kalenderblatt aus dem vorigen Jahr, das ein Element der Vorsorge zum Inhalt hat. —–>   Kalenderblatt 083
Viel Spaß beim Lesen und Nachdenken.
Der Malachit.